schon lange war sie in ihn verliebt.sie liebte seine blauen augen ,seine art zu laufen und zu reden ,sein lächeln und seinen braunen haare.doch sie konnte es ihm einfach nicht sagen ,sie hatte angst davor und sie konnte sowieso nichts sagen,wenn er vor ihr stand.sie sahen sich jeden tag denn sie gingen in eine klasse.wenn sie ihn sah verschlug es ihr den atem und sie konnte ihre augen nicht von ihm lassen.eines tages hielt sie es nicht mehr aus.sie chsrieb ihm einen brief,in dem stand:

"Hallo,mein Engel.ich muss dir etwas sagen es muss jetzt raus.ich halte es nicht mehr aus .ich liebe dich schon lange .glaub mir ich würde für dich sterben..."

am nächsten tag kam er nicht mehr in die schule.verzweifelt dachte sie :"gott ,wieso musst du mir den sinn meines lebens nehmen?wenn auch nur für einen tag?"da kam der lehrer in die klasse,mit taruriger miene sagte er,das er einen unfall hatte und lebensgefährlich verletzt ist.

ihr war alles egal sie lief einfach davon ins krankenhaus.als sie ihn da so liegen sah,schön wie der schönste engel,da kam alles in ihr hoch und sie legte sich neben ihn.er öffnete die augen und sah sie an und sagte:"ich liebe dich!". sie küssten sich.sie legte ihren kopf auf seine brust und auf einmal hörte sie seine brust nicht mehr schalgen.sie war verzweifelt,gecshunden.ein wrack.sie rannte zu einer brücke,starrte in den himmel und sagte:"Ich bin bald bei dir mein engel."sie dachte an den satz in ihrem brief: für dich würde ich sterben und sprang...

drei tage nach ihrer beerdigung kam eine gestalt mit blauen augen und braunen haaren zu ihrem grab.die tränen liefen ihm über gesicht.ja ,er war es ,sein herz hatte nicht aufgehört zu schlagen,es war nur langsamer geworden.

schluchzend fiel er auf die knie und sagte laut:"warte mein engel gleich bin ich bei dir!"